Endlich Farblicht in der MRT-Kabine

Intensive Farben mit weich fließenden Farbwechseln in der MRT-Kabine während der Untersuchung werden zunehmend ein Thema, da es dem Patienten den Aufenthalt angenehmer macht, ihm Beklemmungen nehmen kann, deutlich zur Entspannung beiträgt und damit die Scan-Ergebnisse verbessert. Denn: Ist der Patient unruhig während der Messung, kann das dazu führen, dass das Scan-Ergebniss „unscharf“ wird und im ungünstigsten Fall wiederholt werden muss.

Ein solches Farbsteuerungssystem in unmittelbarer Nähe des MR-Geräts zu betreiben, ist technisch durchaus eine Herausforderung, da wegen der erforderlichen Lichtintensität recht hohe Lampenströme fließen, die durch Lampensteuerung und Dimmung das empfindliche MR-Gerät bzw. dessen Bildgebung sehr leicht stören können.

Wir haben es geschafft, ein beeindruckendes Farblicht-Steuerungssystem zu entwickeln, das simultan zum arbeitetenden MR-Gerät ein absolut störungsfreies reines Farblicht mit beliebig einstellbaren Stimmungen liefert – und dabei den empfindlichen MRT-Scanvorgang nicht stört.

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen